Unternehmerprojekte

… wir unterstützen Ihren Erfolg!

Wiederaufbau der Ukraine

Wir unterstützen die Ukraine und bieten dem Bildungsprogramms „Ukraine Reconstruction Task Force“ eine Kommunikationsplattform. Hier klicken

We support the Ukraine and place a communication base for the education program „Ukraine Reconstruction Task Force“ on our internet page. Click here


Unser neuer Partner Visionest

Die Zusammenarbeit mit Estland war die Basis für die neue Verbindung.
Flyer Visionest


Neues Betreuungsrecht – ist meine NotfallVorsorge noch aktuell?

Im November 2023 gab es in der Wohnanlage Rebland des Christlichen HilfsDienstes (CHD), Baden-Baden Steinbach nach der Corona Pause Antworten auf die Fragen „Muss ich meine Notfallvorsorge ändern? Ist es Zeit eine Notfallvorsorge zu erstellen?“. Im laufenden Wertewandel „vom Mündel zum Menschen“ war das neue Betreuungsrecht ab Anfang 2023 der auslösende Impuls. Ute und Wilfried Ludwigs begleiten seit 2015 bundesweit Menschen bei der Notfallvorsorge. Unter MedCareS bieten sie eine Notfallkarte mit QR-Code. Sie ermöglicht den Zugriff auf die Patientenverfügung übers Internet. Ludwigs werben für Organspendeausweise. Das ist ihr Beitrag zum Wunsch des Gesetzgebers, dass alle Volljährigen ihre Organspende geregelt haben. Ideal ist die kompakte Patientenverfügung und Gesundheitsvollmacht (PaGeK). Sie lässt sich online schnell und einfach erstellen. 2024 hat mit Vorträgen dieser Art in Neusatzeck, Weingarten, Uslar, Karlsruhe (Selbsthilfegruppe Huntington) und Online begonnen. Es folgt ein Vortrag in Hamburg am 10. August 2024 (TaP).
Weitere Informationen


NotfallVorsorge und Case-Management

Eine bedarfsgerechte und einfach zu erstellende Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht für Privatpersonen (M/W/D), passendes Case-Management für Pflegeeinrichtungen sowie Notfallplanung für Unternehmern bieten wir unter MedCareS.


„Energy Sharing“ – unser Turbo in der Energiewende

Die Vorteile einer lokalen Energiekooperation von Mietern in Mehrfamilienhäusern und Siedlungen mit 1- und 2-Familienhäusern sind offensichtlich:

Der Photovoltaik-Strom reicht meist für mehrere.
Er kostet ohne Speicher in den nächsten 20 Jahren ca. 10 Cts./kWh
Die Energieversorger berechnen für Haushaltsstrom derzeit etwa 40 Cts./kWh
Die Netzbetreiber bieten 12 Cts. für die eingespeiste KWh.

Die Umsetzung der Europäischen Richtlinien EEG 2009 ist also nur noch eine Frage der Zeit! Wir warten nun auf Solarpaket I und II!

Wirtschaftsingenieur Wilfried Ludwigs, Berater Steinbeis-Beratungszentrum Analysen und Expertisen, sucht Partner für einen Testbetrieb, der die aktuelle Anlagentechnik nutzt und Synergieeffekte eines Betriebs von Nachtspeicheröfen mit Solarstrom zeigen soll.

Sie wollen mehr wissen? Dann Klick!

In Rastatt geht es um eine Energiegemeinschaft.


Start-Up Support , Geschäftsentwicklung und NotfallVorsorge von Unternehmen

Wir begleiten Start-Up-Aktivitäten z.B. im Rahmen der Steinbeis EXI-Gutscheine.

Wir begleiten die Geschäftsentwicklung und damit auch die NotfallVorsorge in Unternehmen. Wenn Ihr Umsatz < 100 Mio. € und Ihr Sitz in Baden-Württemberg liegt, erhalten Sie eine für Sie kostenlose Steinbeis Kurzberatung. Das Beratungshonorar (pauschal 200 Euro) wird zwischen Steinbeis und dem Berater abgerechnet.


Mehr Geschäft mit starken Partnern aus Estland

  EASMISteinbeis


PFAS Europa 230125Europäische PFAS – PFC Schadenfallübersicht

PFAS = Per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen
PFC = per- und polyfluorierte Chemikalien, früher auch 
PFT = per- und polyfluorierte Tenside

Wir haben uns seit 2014 intensiv mit der Bedrohung unserer Trinkwasserversorgung durch PFC beschäftigt. Ute Ludwigs, Klaus Manzke haben als Redakteure sowie Wilfried Ludwigs als Projekt- und Redaktionsleiter am Aufbau einer Schadenfallübersicht für Deutschland mitgearbeitet. Hier finden Sie mehr dazu.

Der Nutzen einer europäischen Schadenfallübersicht wurde 2021 in einem Interview mit Olaf Kaspryk im Steinbeis Transfer Magazin aufgezeigt (Online oder als PDF).

Zusammen mit WebSmartWare wurde ein mehrsprachiges Redaktionssystem mit Online Plattform und individuellem Support konzipiert. Das natürlich auch für andere Spurenstoffe oder Einsatzbereiche verwendet werden kann. Die aktuelle Datenstruktur finden Sie hier.

Im Forever Polution Projekt wurde nach dem amerikanischen Vorbild eine europäische Messdatenbasis aufgebaut. Sie wurde am 23. Februar 2023 von Le Monde veröffentlicht (deutsche Daten bei Tagesschau.de).

Damit ist eine europäische Plattform geschaffen. Der Nutzen für Verbraucher und Fachpartner kann – wie 2021 beschrieben – natürlich noch weiter gestiegert werden. Sie möchten mehr? Dann Klick


Welches Geschäftsmodell bietet „automatisch“ Nachfrage?

Canvas 141105

Noch Fragen? Dann Klick


OskarDie NoVo Tour ist zu Ende!

„Oskar“ hat einen neuen Besitzer! Ab Februar 2022 ging es von Rastatt aus weiter!